Archiv

  • Mittwoch, 27. Dezember ab 22Uhr

    MissVergnügen o.h.o.(on her own)

    - HOLY ESCHSCHLORAQUE! -

    Jahresausklang, 27.12.-31.12.2017

     

    ab 14 Uhr // Kaffeekaschemme & Cocktailbar
    ab 22 Uhr // MissVergnügen o.h.o (on her own)

    Dem nahenden Ende dieses Jahres und dem bevorstehenden Anfang des nächsten halten wir die Mitte der Woche entgegen, die zum reinsten Vergnügen wird!
    Das ganze Jahr über versorgt resident DJ MissVergnügen den Künstlerclub mittwochs mit ausgewählten Musik-Highlights und besetzt die Bühne von der Couch aus, wo sie mit ihren Gästen – oder eben „on her own“ – das Publikum durch die Nacht bringt. „On the Couch“ wird nicht einfach aufgelegt, vielmehr steckt die DJ hier ihr Territorium für exklusive Sounds mit einem besonderen Feingefühl für die passende Atmosphäre ab: Das Gebiet reichte schon von „Strange Songs for Spring“ über „More Music for Summer“ bis hin zu „Hot Tunes for Cold Days“ und das natürlich auch am letzten Mittwoch der 2017! Denn was könnte besser sein, als den Ausklang des Jahres dem Vergnügen zu über­lassen!

    Text: Vera Fischer

    Share Share
  • Dienstag, 26. Dezember ab 14Uhr

    HOLY ESCHSCHLORAQUE!

    Weihnachtsprogramm & Jahresausklang, 24.12.-31.12.2017

    ab 14 Uhr - Ende // Kaffeekaschemme & Cocktailbar

    Für die einen zweiter Weihnachtstag, für die anderen ein Dienstag, an dem man nicht zu Hause bleiben möchte: Bei den gewohnten Öffnungszeiten ab 14:00 Uhr steht das Eschschloraque offen, um es sich bei Drinks und Musik im Halbdunkel des Künstlerclubs gut gehen zu lassen!
    Und wenn man schon einmal beim Weihnachts-Programm ist, hat diese Zeit auch so seltsame Titel wie „Zwischen den Jahren“. Dazwischen ist gut, seltsam und eigen noch besser: Zwischen minimalistischem Electro-Sound und kratziger Bar-Musik, zwischen Kreaturen der Dead Chickens und einem vielseitigen Publikum, lädt das Eschschloraque zur ganz eigenen Atmos­phäre in der Berliner Mitte ein ­– ob nun zum Ausklang der Feiertage oder einfach an einem Dienstag vor dem neuen Jahr!

    Text: Vera Fischer

  • Montag, 25. Dezember ab 14Uhr

    Bloody Monday

    - HOLY ESCHSCHLORAQUE! -

    Weihnachtsprogramm & Jahresausklang, 24.12.-31.12.2017

    ab 14 Uhr // Kaffeekaschemme & Cocktailbar
    ab 22 Uhr // Bloody Monday

    „Bloody Monday“ – genau! Was tun an diesem müden Tag nach dem Wochenende und zu Beginn der neuen Woche (an die man vielleicht noch gar nicht denken mag), oder vor dem nächsten Weihnachtsfeiertag (an den man vielleicht auch nicht denken mag)? Ob ihr nun das Wochenende noch nicht gehen lassen, oder für den nächsten Feiertag auftanken wollt ­– im Eschschloraque gibt’s eine Antwort, um inmitten des langen Wochenendes zur Besinnung zu kommen: Wie gewohnt ist die Kaffee­kaschemme ab 14:00 Uhr geöffnet und bietet beim „Bloody Monday“ ab 22:00 Uhr die passende Atmosphäre zum Auftanken, Runterkommen oder Weiterfeiern. Ausgewählte Musik-Sets, Kerzenlicht und das charmant-monströse Interieur der Monsterbar laden zum entspannt-berauschenden Bar-Abend ein – als Ausklang, Erholung oder Auftakt, ­wie ihr wollt!

    Text: Vera Fischer

  • Sonntag, 24. Dezember ab 22Uhr

    DJ Vela & Ed2000 – Dangerous Drums

    - HOLY ESCHSCHLORAQUE! -

    Weihnachtsprogramm & Jahresausklang, 24.12.-31.12.2017

     

    Wenn ein Abend heilig ist, dann braucht’s die entsprechende Party-Tradition: Vela und Ed2000 liefern mit ihrem DJ-Set das feierlich-tanzbare Ritual, bei dem schon traditionsgemäß Freunde und Gäste zusammenkommen, um diese Nacht gemeinsam und gebührend zu feiern! Dangerous Drums steht für das „Drum Driven Bass Empowered Dancefloor Ritual“, das die erfahrenen DJs bereits in legendären Clubs wie Maria und Tresor etablierten. „Crossing Styles“ und treibende Beats aus der kreativen und zeitlosen Sound-Kollektion von Ed2000 verknüpfen sich mit Velas berauschendem „BassBombardement“ – gefährlich für eine „Stille Nacht“, doch sicher, was dann dem Eschschloraque heilig ist: Gemeinsam mit Freunden und allen Gästen ein rauschendes Fest zu genießen!

    Text: Vera Fischer

    http://djvela.de/
    http://ed2000.flavors.me/

  • Samstag, 23. Dezember ab 22Uhr

    99% Vinyl

    Dj: Cellsius

    Diese Nacht beschallt DJ Cellsius und liefert ein soundgeladenes Mosaik, das in seinem Vinyl-Mix bei Swinging Funk, Funky Swing, Jazzy Hip Hop und Underground Breaks ansetzt, sich verknüpft mit Zen über Rocksteady/Roots/Dub Tunes, Rockabilly und Funky Rock erstreckt und in „DIY Cellsius Remixes“ zusammenfügt.

    In den Rhythmen verschmelzen Sound & Zeit: Hier könnt ihr die Woche Revue passieren lassen, im Hier & Jetzt der Samstagnacht abtauchen und Energie für die neue Woche tanken – bei den „underground songs of past, present and future“!

  • Freitag, 22. Dezember ab 22Uhr

    Bunte Scherben

    X Mess Special

    GOLIKOV (My first love rec. / RU)
    https://soundcloud.com/golikov
     
    MARIO ILLGNA (Resopal / DE)
    https://soundcloud.com/user8432386
     
    AMIN (Scherben / DE)
    https://soundcloud.com/amin-scherben

  • Donnerstag, 21. Dezember ab 22Uhr

    Jochen Arbeit präsentiert:

    Soundscapes Vol.4

    Live mit
    Brockmann // Bargmann | Jochen Arbeit

    Foto: Brockmann Bargmann

    Ab Dezember 2017 geht die SOUNDSCAPES-Reihe, präsentiert von und live mit Jochen Arbeit, in die nächste Runde und führt mit vier Live-Acts durch die Winter-Monate! Den Auftakt bildet das Konzert mit BROCKMANN // BARGMANN und JOCHEN ARBEIT:
    Die Namen Timm Brockmann und Franz Bargmann dürften einigen als Gründungsmitglieder der Berliner Band Camera bekannt sein, die mit spontanen Auftritten “Krautrock-Guerilla” betrieben. Beide verließen aber Camera nach kurzer Zeit. Nun haben sie für ein neues Projekt wieder zusammengefunden: Unter dem Namen Brockmann // Bargmann ist nun mit LICHT ein Album entstanden, das einer wahren Klangreise gleicht.

    Die Musik von Brockmann // Bargmann verneigt sich mal vor Größen wie Jean-Michel Jarre oder Ulrich Schnauss, mal lässt sie es ordentlich auf den Gitarren krachen – und ist immer experimentell. Dem Zufall wird großzügig Raum gelassen, was die Musik sehr vielseitig und abwechslungsreich macht. Freunde der wilden Mischung aus Elektronik, Krautrock und Klangexperimenten finden hier eine wahre Perle.

    Mit Soundscapes Vol.4 wird die von Jochen Arbeit initiierte Reihe von Improvisationskonzerten fortgeführt, bei der die Gäste die Ergebnisse ihrer Klangforschungen live präsentieren: Sie treten in den Austausch untereinander, jeder einzelne entwirft eigene Klangsprachen, die zugleich im musikalischen Dialog und im Hier und Jetzt des Live-Acts komplexe Klangwelten entstehen lassen. Im Moment der spontanen Zusammenkunft unterschiedlicher und unabhängiger musikalischer Systeme des Soundscaping, fügt sich die Individualität der Musiker wechselseitig zu einem harmonischen Ganzen – die Ergebnisse sind nicht vorhersehbar, einzigartig und temporär. Soundscapes bildet dabei ein Forum, in dem die Klangkünstler einen sowohl gestalterischen als auch öffentlichen Freiraum zur individuellen und zugleich gemeinsamen Entfaltung finden.

    Nach erfolgreichem Export des Konzepts mit Konzerten in Spanien, Italien, Belgien, England und Dänemark, finden die Soundscapes seit Beginn des Jahres wieder im Eschschloraque statt – dort, wo alles angefangen hat – und stecken ihr Gebiet von Dezember 2017 bis März 2018 einmal im Monat neu ab!

  • Mittwoch, 20. Dezember ab 22Uhr

    Weird Tunes for Winter

    on the couch : Jri & MissVergnügen
     

  • Dienstag, 19. Dezember ab 22Uhr

    Kino Central presents:

    Nepal Night

    Programm T.B.A.

  • Samstag, 16. Dezember ab 22Uhr

    Audioverwertung

    Dj: Adrian von Hove (ELECDRONES / audioverwertung )  

    - music to make ya feel alive !

  • Freitag, 15. Dezember ab 22Uhr

    Tacos Mit Cumbia

    Tacos Mit Cumbia come back to celebrate the classic edition PURA PINCHE PARTY for this time we prepare POSADA MEXICANA the last party for the year with hot tropical drinks, Mexican street food, cumbia and mezcal to kill the winter.
     

    What is a POSADA?
    the inns are celebrated in all Mexico and some parts of Latin America in the Christmas season, start on December 16 and end on the 24th, traditionally religious songs are made, but we come from DEL BARRIO where cumbia is danced, mezcal is taken and It is celebrated every day possible in the year, so we did not miss the opportunity to remember good memories, to break a couple of piñatas and dance with you the last party of the year in Berlin...

    On the one-two
    Do25inco G
    Sandra AKA La Flaka
    DJ Barrio Max
    and Friends.

    5 EUROS UNTILL 23:00 UHR

    ALL WELCOME/ NO GUEST LIST/ NO BULL SHIT.

    FUTURE CUMBIA/ BALKANBEATS/ GUARACHA/ GLOBALBASS/
    DANCEHALL/ RAP / CUMBIA SONIDERA/ AND TROPICAL VIBES.

  • Donnerstag, 14. Dezember ab 22Uhr

    Another Haus Planet

    DJ-Special, Line Up:
    AKATANA (Shinobies / Zu:Hause / Pluie Noir / Archipel / Sleepiscommercial / MusicKollektiv /
    Micromod Records) |
    AKNL (Zu:Hause) | HIDETO OMURA (Robsoul recordings) | OMBOSSA
    (Mistress/Fracture/Zu:Hause) | YASUHISA

    Zuhause ist der Ort, an dem man sich wohlfühlt oder auch das Gefühl, angekommen zu sein. Wenn Wohlfühlen dann wie Musik in den Ohren klingt, ist man bei dem DJ-Special ANOTHER HAUS PLANET im Eschschloraque, dem Zuhause für alternative und außergewöhnliche Clubkultur, angekommen!
    Das Special ist Teil einer neuen Party-Reihe im Künstlerclub mit ausgewählten, internationalen DJs, die in der Dezember-Ausgabe den direkten Weg bereiten, um auf einem anderen Planeten im House- und Techno-Universum zu landen: AKATANA, AKNL, HIDETO OMURA, OMBOSSA und YASUHISA versehen die Donnerstagnacht mit erlesenem House, Techno, Ambient und allem, was aus ihrer Vinyl-Kollektion elektrisiert – mit dem Wohlfühl-Spektrum „to make yourself at home, to dance and chill!“ Unter anderem verknüpft mit dem Berliner Label „Zu:Hause“ geben sie dem Begriff eine neue Bedeutung von „natural beats, mixing swing and a selection that always guarantees an enviable energy and electricity on the dance floor!“

    AKATANA, gebürtiger Franzose und in Berlin tätig, ist Produzent in den Bereichen Ambient, Experimental, House und Techno. Er ist Begründer des Labels Zu:Hause und veröffentlichte sein erstes Ambient-Album auf Sleep Is Commercial sowie mehrere Werke auf Labels wie Pluie Noir und Archipel Records. AKNL kam aus Kobe, Japan, nach Berlin und ist Teil des Zu:Hause-Labels. Er veröffentlichte die EP „Dolphines“ auf Trend Records, Italien. HIDETO OMURA ist ein Beat Breaker und DJ aus Japan. Inspiriert von Derrick Carter, Mark Farina oder Cajmere übernimmt auch er mittlerweile die Turntables in der Berliner Clubszene. Veröffentlichungen reichen von mehreren EPs und Recordings zu Samplern auf Robsoul und Ondule Recordings. OMBOSSA, ebenso gebürtiger Franzose und DJ in Berlin, mischt Techno und House von Deep bis Minimal mit Einflüssen aus Detroit und Chicago unter das DJ-Aufgebot. Veröffentlichungen reichen von dem Label „Mistress“ bis hin zu „Fracture“ nach Lyon. Ebenso Zu:Hause angekommen, folgt eine EP mit AKATANA im nächsten Jahr. YASUHISA ist DJ und Produzent aus Osaka, Japan. Nun auch in der hiesigen Clubszene unterwegs, ist er bekannt für Tetralogistics, eine Party-Reihe, die er in dem renommierten Club CIRCUS OSAKA organisierte.

    Make yourself at home bei ANOTHER HAUS PLANET im House- und Techno-Universum, das sich am 14. Dezember 2017 im Eschschloraque ausdehnt!

    Text: Vera Fischer

  • Mittwoch, 13. Dezember ab 22Uhr

    Hot Tunes for Cold Days

    Foto: Daniel Schneerson

    mit Dj Seraphim und eventuell ein bißchen MissVergnügen

    'Conceived on the misty waters of the Amazon river, and born at a VIP room of an abandoned dusty disco, Seraphim had since an early age an inclination to the life changing aspects that music and organized sound can provoke on the human soul. Shamanism, musique concrète, conceptual art, extremism, aroma therapy, tantrism, culinary, hedonism ... are all elements that contribute and influence his sound.

    Each set take us on a journey around sonic universes, traveling through
     every possible style and musical influences. From exotica to experimental jazz, from cheesy eighties disco to unexpected mash ups, from jumpy Klezmer to Burlesquesque old-timers... Each upcoming track is a surprise, and will expand the boundaries of the listener ears, bringing sometimes joy and luxury, sometimes drama and fear. Be sure to bring your dancing shoes and your ass-shaking pants to the oddly exquisite world of Seraphim's musical explorations.''

    https://www.mixcloud.com/DJSeraphimBreno/mokka-closing-alttension-2017/

  • Dienstag, 12. Dezember ab 22Uhr

    Bande á Part

    - Tanzbare Veranstaltung für Außenseiter -

    "Restaurant To Another World"
    (Contemporary Dance & Act)

    Performance by
    Fuka Nonaka (Dance) & Takushi Minagawa (Soprano Singer)

     

    One day, A girl looked like it strayed into the Restaurant....
    What is the "Eat"? What for?
    Just only for continue your life? or just eat "Work" for you?
    Maybe we should find to "Meaning to Eat"

    https://www.facebook.com/soprano.singe.takushi.minagawa/?ref=bookmarks
    https://www.youtube.com/channel/UC8pVEZ8VxMcex0eYZkgr2tQ

  • Sonntag, 10. Dezember ab 22Uhr

    MUSIKATHEMATIKA presentz:

     

    80’s FOREVER
    (Eighties Songs for Infinite Minds)

    Musik SelexXxion: Skizoyd Dandy

    In the decade of the 80’s a strange musical intersection happened: the ending of the Disco and Punk golden era of the 70’s; the flourishing of the New-Wave/NDW, Post-Punk and Gothic movements; the seeds of the Industrial sonic noise and even the first roots of Grunge… all of this will be played on Sunday the 10th of December at Eschschloraque with no genre boundaries. Not for square ears.