--------------------------------------------------------------------------------------------

 

Öffnungszeiten: Montag-Sonntag ab 14Uhr
 

Foto: Henryk Weiffenbach

 

 

 

Mittwoch, 01. Februar ab 21Uhr

Weird Tunes for Winter

Courtesy of the Artists

Djnes: Fehmi Baumbach & MissVergnügen
 

Share Share
Freitag, 03. Februar ab 21Uhr

Spaghetti a mezzanotte

Barox + Special guest: Soffy O

Courtesy of the Artist

Soffy O

Courtesy of the Artist

Sofia Larsson Ocklind, professionally known as Soffy O, is a Swedish vocalist, songwriter and electronic musician living in Berlin. She is mostly known from her collaboration with the techno collective stalwarts Toktok which lead to the 2002 critically acclaimed Toktokvs.SoffyO album, with the commercial singles "Missy Queens Gonna Die" and "Day of mine". Toktokvs.SoffyO has toured occasionally ever since and intend to keep doing so.

Soffy O does occasionally pick up the guitar and play the keyboards. This resulted in the project Bathcat: a melange of hypnagogic pop and shoegaze where she involved producer Berend Intelmann and Chris Imler on drums. A full album has been recorded but yet not released.

She is currently working on a new solo album which will be released under the new pseudonym Daga Larsson.This project she intends to keep completely instrumental.

 

Courtesy of the Artist

Samstag, 04. Februar ab 21Uhr

I know you got Soul & Bass

Vinyl DJ Set Betty Stürmer aka Betty Party

Soul with a strong breeze of afrobeat nu latin & drumn'bass

Betty Stürmer aka Betty Party legt mit Vinyl auf. Dabei kombiniert sie Soul - stets der Kern Ihrer DJ Sets - mit Afrobeat, Nulatin & Bass. Speziell für das Eschschloraque bringt Sie eine selection aus ihren raren Drumn’Bass vinyls mit. Die erfahrene Performerin/ErfinderIn von DJ Everybody – the democratic happening freut sich auf den Neujahr Mix mit Euch zusammen!

Mittwoch, 08. Februar ab 21Uhr

MissVergnügen o.h.o. (on her own)

Courtesy of the Artist

Mitte der Woche und das Vergnügen ist Programm – ein klares Muss für einen außergewöhnlichen Abend im Eschschloraque!
MissVergnügen ist die Berliner DJ und Künstlerin, die wie keine andere den Mittwochabend im Eschschloraque von den Turntables aus in der Hand hat – ihre Mitte der Woche ist schon fast zu einem Ritual geworden, an dem sie jede Konvention brechende DJ-Sets präsentiert: musikalisch Außergewöhnliches, immer wieder Überraschendes oder einfach alles, was das Musik-Liebhaber-Herz begehrt – und das alles mit einem einzigartigen Gespür für die passenden Atmosphäre!

Text: Vera Fischer

Freitag, 10. Februar ab 21Uhr

Sheila Chipperfield

Courtesy of the Artist

Resident DJ Sheila Chipperfield ist berühmt-berüchtigt für ihre vollkommen mit Lebensfreude und Partylaune ansteckenden DJ-Sets! Sie bereiten den Gästen ein rauschendes Fest, ob nun bei gechillten Bar-Sounds oder mit Sheilas abgefahrenen Mixes aus allem, was das tanzfreudige Musik-Herz begehrt! Dabei bringt die international erfahrene und renommierte DJ und Musikerin,  etwa als ehemalige Bassistin bei Elastica, ihre langjährigen Erfahrungen in der Club- und Musikszene mit – get ready for the dancefloor botherer!

Text: Vera Fischer

Samstag, 11. Februar ab 21Uhr

Design By Accident w/ TI Dong Cat

TI Dong Cat (Cargo Cult Crew Berlin / Trixxter) wird uns mit einem TapeSet beglücken - YES , Kassetten !
Bangra, Cumbia, Ray, let's GO !
+ Spoonman DJ
+ Visuals by KOMMA Berlin

TI Dong Cat :
https://soundcloud.com/ti-dong-cat
https://m.mixcloud.com/TI_Dong_Cat/

Spoonman DJ :
https://soundcloud.com/spoonmandj
https://soundcloud.com/kabelkiste/kabelkast-162-spoonman-dj

Mittwoch, 15. Februar ab 21Uhr

Dj Opium

winging it in search of the thing with feathers

Bild: Esther Enzian

Donnerstag, 16. Februar ab 21Uhr

The Bar Sinister - Live

Aftershow: Anita Drink

Foto: Fari Fotoalist

Ein glamouröser Wandel zum Musical umgibt den Künstlerclub, die Bühne wird zum Zentrum musikalischer Ausnahmetalente: THE BAR SINISTER performen ihr „intimate acoustic concert“ live im Eschschloraque! Das bedeutet leidenschaftliche Live-Performances, bewegende und einprägsame Songs, und jeder einzelne so mitreißend wie ein Mini-Musical! Es bedeutet packenden Soul-Rock, der als Pop-Soul- Theatre das exzeptionelle Talent dreier Berliner Musiker:innen präsentiert, die diesmal von einem besonderen Gast, ihrem Freund Mike McNamara, unterstützt werden.

THE BAR SINISTER kennzeichnet neben einmaligen musikalischen Kompositionen und passioniertem Songwriting ein facettenreiches künstlerisches Schaffen von Performer:innen, Singer/Songwritern, Komponisten und Multi-Instrumentalisten vereint in einer Band:

Foto. Fari Fotoalist

Katrin Holzapfel, Vocalist/Pianist/Songwriter/ Performerin, bewegt sich mit einem Naturtalent und jahrelangem Soul-Pop Vocaltraining gesanglich auf höchstem Niveau. Sie war Teil des Künstler:innenkollektivs ‘Kinder des Oubliettes’ – Puppet Musicals mit Gesang, Tanz und Marionettentheater – und hier an Script, Produktion, Performance und Gesang beteiligt. Für die freie Berliner Tanzgemeinschaft SR&Company schrieb sie außerdem die Musik für mehrere Tanzperformances (Sinister Suite / Goethe ‘Erlkönig’).

AndrewMcGinn, Vocalist/Performer/Songwriter/Composer/Producer/Keyboard/Bass, ist ein geborener Performer mit herausragender Rock/Soul-Stimme. 2016 begründete er das Künstler:innenkollektiv ‘Kinder des Oubliettes’. Andrew komponierte und produzierte zudem ein 35-minütiges Mini-Musical, das mehrfach mit großem Erfolg aufgeführt wurde. Er arbeitet ebenso mit der SR&Company zusammen (‘Sinister Suite’) und komponierte eine vollständige, neue Musical-Version für Goethes ‘Erlkönig’. Zusammen mit Katrin Holzapfel erarbeitet er neue Songs für ihre gemeinsame Pop-Electro Band ‘Monkey Drug’.

Frank Wegling, Songwriter/Singer/Multi-Instrumentalist/Composer/Arranger/Producer/Performer, ist Zeit seines Lebens Musiker – erste Stücke schrieb und nahm er bereits als Kind auf. Seitdem spielte und performte Frank in zahlreichen Bands, schrieb ebenso zahlreich die Musik für verschiedene Projekte und komponierte ein vollständiges Musical.

Passend glamourös wird die Aftershow: ANITA DRINK, die Königin des Glam der berühmt-berüchtigten Glam Punk-Rock Band Eat Lipstick, lädt zum schillernden Sound-Gelage nach dem Live-Act ein!

Text: Vera Fischer

Dienstag, 21. Februar ab 22Uhr

Bande á Part

- Tanzbare Veranstaltung für Außenseiter

präsentiert:

DEEP INSIDE A GLOWING HEART

 

courtesy of the Artists

THE PERFORMANCE
“An Angel deported from heaven. One day came to take care of my soul.”
“Deep inside a glowing heart” is the second piece of the ongoing series “Multi-Polarities”.
A blindfolded improvisation dance performance that provokes and reflects the inner conflict between desire, moral and reality of human beings, aiming to accept and find friends in their Multi-Polarities.Through pushing the body to exhilaration with movement to reach a paradox state between control and delirium at the same time in order to find release, pleasure and joy inside extremity and pain.

Concept and dancer: Felicitas Thomas
Soundscape: Re:Set
Saxophone: Ayberk Pedirik
Textile Artist: Fanni Fábián
Picture: Henry O Sullivan

Foto: Henry O Sullivan

ARTIST BIO

Felicitas Thomas is a multidisciplinary artist and therapist who is strongly influenced by dance and movement in general. Her practice spans the world of dance, movement,  ocial practice and spatial practice -unifying these worlds into one cohesive artistic language.
In 2019 she founded the artistic concept MOVEMENT UNLIMITED, which connects all imaginable and non-imaginable possibilities of expression and research without any limitations. The main project of it is based on Felicitas research in moving blindfolded and teaching blind people and people with visual impairment in dance.
MOVEMENT UNLIMITED-Blindfolded contains performances, workshops, classes as well as a therapeutic method.
In her projects she is constantly facing the question: How can I make art more integrative, interactive and accessible.

Mittwoch, 22. Februar ab 21Uhr

Dj Lobotomy

Eclectic Wildstyle mix von 1950-2023 ( Vinyl only)

Courtesy of the Artist

Dienstag, 28. Februar ab 22Uhr

Bande á Part

- Tanzbare Veranstaltung für Außenseiter

präsentiert

A n i m a  S c h a t t e n

Choreografie | Tanz:  C a r o l i n e  R o g g a t z

 

Foto: Javier Moya

Der Weg der Seele führt zum Wasser, zu jenem dunklen Spiegel,
der in ihrem Grunde ruht. Es bedarf den Weg des Wassers
zu gehen, nach der Perle zu tauchen, um den Schatz zu heben.
Wer ins Wasser schaut, sieht zwar sein eigenes Bild, aber dahinter
tauchen bald lebendige Wesen auf, aus Schatten und aus Licht.
Die Begegnung mit sich selber bedeutet zunächst die Begegnung
mit dem eigenen Schatten. Nicht wir haben Geheimnisse,
die wirklichen Geheimnisse haben uns. Es bedarf des Hinabsteigens
des Menschen zum Wasser, der Seele alles Lebendigen,
wo er untrennbar dieser und jener ist.       
   
 | frei nach C. G. Jung | Die Archetypen und das kollektive Unbewusste

*

C a r o l i n e R o g g a t z  ist eine freischaffende Tänzerin, Choreographin und Tanzpädagogin. Sie studierte an der Palucca Hochschule für Tanz Dresden Tanzpädagogik und erhielt 2011 das Stipendium der Esther-Arnhold-Seligman Foundation zur Teilnahme am International Choreographers Residency Program des American Dance Festival in Durham, North Carolina. Sie tanzte unter anderem für Avatara Ayuso, Wagner Lucio Moreira und Norman Douglas.
Von 2008 bis 2020 war sie Tänzerin der S R & C o m p a n y und gehörte seit 2014 der künstlerischen Fühlung an.

„Ich suche die Wahrheit,
die Antworten auf meine Fragen,
möchte die Stimmen hören,
die hinter den lauten etwas sagen.
Ich möchte das Wesen sehen,
das in allem verborgen liegt,
möchte spüren und erleben,
wie am Ende die Liebe siegt.“

www.eeyenerde.de
https://vimeo.com/carolineroggatz
www.sr-company.de